Innerstädtisches Quartier

Aufgrund der starken Wettbewerbsintensität durch die bestehenden Einzelhandelsstandorte im Umland muss die Einzelhandelsbebauung ein hohes Maß an Kundenakzeptanz und damit eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit aufweisen. Mit der Realisierung der Einzelhandelsbebauung soll ein attraktiver, abwechslungsreicher und urbaner Treffpunkt in Bebra geschaffen werden. Die Einzelhandelsbebauung soll als großflächige Ergänzung des innerstädtischen, bisher eher kleinteilig strukturierten Einzelhandelsflächenangebotes Möglichkeiten zur Ansiedelung bisher nicht bzw. unterrepräsentierter Sortimente in Bebra schaffen. Diese attraktive Einbindung in die bestehenden Geschäftslagen ist aus städtebaulicher wie auch aus wirtschaftsstruktureller Sicht von besonderer Bedeutung. Dabei soll die Bebauung eine enge Verknüpfung mit der Stadt eingehen, die sich durch eine offene und vielfältige Gestaltung der Zugänge sowie eine Aufnahme der umgebenden städtebaulichen Strukturen ausdrückt.

Folgende Erwartungen werden an ein Gesamtkonzept gestellt:

Objektcharakter und Nutzungsmix

  • Verkaufsfläche mit hochwertiger Sortiments- und Betreiberstruktur (Mischung aus Filialisten und Facheinzelhändlern / Ladenhandwerk)
  • Darin enthalten ein Lebensmittelmarkt / Discounter, mind. ein mittelpreisiger Textilit sowie ein Drogeriemarkt, mit höherwertigen Qualitätsmerkmalen
  • Nutzungen im Erdgeschoss sind ausschließlich durch Einzelhandel und Gastronomie zu belegen (inkl. Nebenräumen und Anlieferungs- und Erschließungsflächen)
  • Ausschluss von Vergnügungsstätten wie Spielhallen
  • Lokalisierung von Kundenmagnetbetrieben innerhalb des Gebäudekomplexes zur Erhöhung der Kundenfrequenz in der Innenstadt insgesamt und ausgewogene Anordnung von großflächigen wie kleineren und mittleren Verkaufsflächen
  • Ergänzung der Einzelhandelsnutzung durch Nutzungsmischung mit Gastronomie, in den Obergeschossen auch mit Dienstleistungen und Wohnen (barrierefreies Wohnen) für verschiedene Zielgruppen
  • Wirtschaftliche Funktionsfähigkeit des Konzeptes
  • Nachhaltig zukunftsfähige Verkaufsflächenzuschnitte

Sie haben Interesse an einem Ladenlokal oder einer Investition? Gerne stellen wir Ihnen die Konzeption in einem persönlichen Gespräch vor.


Ansprechpartner:

Stadtentwicklung Bebra GmbH
Herr Stefan Knoche
Rathausmarkt 1

36179 Bebra 

Telefon: (0 66 22) 501-222
Fax: (0 66 22) 501-160
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!